SABA-Bildungsstipendien

Saba-Stipendien

SABA-Bildungsstipendien für Migrantinnen

Laufendes Projekt des Aschaffenburger Zonta-Clubs in Zusammenarbeit mit der Stadt Aschaffenburg

In Zusammenarbeit mit der Stadt Aschaffenburg hat der Zonta-Club Aschaffenburg 2015 erstmals zwei Bildungsstipendien an Frauen in Aschaffenburg vergeben. Im Sommer 2016 haben die ersten beiden Teilnehmerin erfolgreich die Prüfung zum qualifizierenden Hauptschulabschluss abgelegt. Inzwischen haben einige unserer Teilnehmerinnen bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen.

Migrantinnen bekommen durch das Bildungsstipendium die Möglichkeit, ihren Schulabschluss nachzuholen sowie die Chance, einen Beruf zu lernen und sich eine Perspektive zu erarbeiten. 

Mit den SABA-Bildungsstipendien werden die Frauen für die Dauer von maximal drei Jahren gefördert. Die Förderung richtet sich an motivierte Migrantinnen, die, den Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder ihr (Fach-)Abitur zum Ziel haben, mindestens 18 Jahre alt sind, über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen und ihren Wohnsitz in der Stadt Aschaffenburg haben. Frauen mit Kindern werden bevorzugt.

Mehr Infos: 

Stadt Aschaffenburg
Integrationsbüro 
Dalbergstraße 15
63739 Aschaffenburg
Fax: 06021/330380
www.integration-aschaffenburg.de

Ansprechpartnerin im Zonta-Club Aschaffenburg: Susanne Paukens-Scheffner
E-Mail: susaps“ät“web.de